The Times Are A-Changin'

22. January 2019 von Rod Janssen
The Times Are A-Changin'

Die Europäische Kommission hat einige Projekte finanziert, um das Risiko von Energieeffizienzprojekten zu verringern. Das "Investor Confidence Project" (ICP) soll die Beziehungen zwischen Anlagenbesitzern und Entwicklern erleichtern, indem es ein standardisiertes, überwachbares System einführt, das diesen beiden Gruppen sowie der Finanzgemeinschaft, die zur Finanzierung der Projekte benötigt wird, Vertrauen vermittelt. Das erste im Rahmen des Projekts akkreditierte Projekt wurde für ein Abwärmenutzungsprojekt der GMS GOURMET GmbH in Wien, Österreich, vergeben. Als Hymne können Sie sich Peter, Paul und Marys Lied The Times Are A-Changin auf YouTube anhören. Wenn Sie etwas wissen möchten, schauen Sie auf die ICP-Website und kontaktieren Sie mich auf jeden Fall direkt unter rod.janssen@ee-ip.org. Klicken Sie hier, um sich das Video von Mary Travers' melodischer Stimme von Peter Travers anzuhören. Für ein vollständiges Transkript des Liedes, besuchen Sie die Website und hören Sie sich The TimesAre A-changin an.


mehr zum Thema   #Beleuchtung  #Projektentwicklung  #Projektentwickler 


Im Jahr 1964 schrieb Bob Dylan einen jener klassischen Songs, die über die Jahre hinweg kraftvoll geblieben sind. Er schrieb den Song als bewussten Versuch, eine Hymne des Wandels für die damalige Zeit zu schaffen. Was bedeutet das für uns in den frühen Tagen des Jahres 2019? Es scheint, als befänden wir uns inmitten ständiger Veränderung und ständiger Sorge um Veränderung. Während es vieles gibt, was wir nicht kontrollieren können, gibt es auch vieles, was wir können.

Nehmen wir nur den Klimawandel und was die Reduzierung unseres Energieverbrauchs bedeutet. Laut dem Sonderbericht 2018 des Zwischenstaatlichen Ausschusses für Klimaänderungen (IPCC) tun wir nicht genug. Wenn wir über einen globalen Temperaturanstieg von 1,5 °C hinausgehen, werden die Auswirkungen katastrophal sein. Die Reduzierung der Emissionen durch eine Verringerung unseres Energieverbrauchs ist einer der wichtigsten Wege nach vorne. Und die Reduzierung des Verbrauchs durch verbesserte Energieeffizienz ist von grundlegender Bedeutung, wie Sie alle wissen. Wir müssen jeden möglichen Weg finden, um diese Emissionen zu verringern. Glücklicherweise hat die Europäische Kommission einige Projekte finanziert, die helfen, das Risiko von Energieeffizienzprojekten zu verringern. Ich bin an dem Investor Confidence Project (ICP) beteiligt und wir arbeiten in den Bereichen Industrie, Straßenbeleuchtung und Fernwärme. Das Konzept von ICP ist relativ einfach zu verstehen. Es soll die Beziehung zwischen Anlagenbesitzern und Entwicklern erleichtern, indem es ein standardisiertes System einrichtet, das überwacht werden kann und so diesen beiden Gruppen sowie der Finanzgemeinschaft, die für die letztendliche Finanzierung der Projekte benötigt wird, Vertrauen vermittelt. Ein potenzielles Projekt, z. B. in einer Fabrik oder einem Fernwärmesystem, wird identifiziert. Jemand muss die notwendigen Berechnungen durchführen, um die Machbarkeit zu bestimmen. Jemand muss gefunden werden, der es installiert (oft die gleiche Organisation). Und irgendeine Organisation muss es finanzieren. Bei diesem Projekt werden die Verfahren standardisiert, so dass alle Beteiligten Vertrauen in das System gewinnen. Der Fabrikbesitzer ist zufrieden. Der Entwickler/Prüfer/Installateur ist zufrieden. Das Finanzinstitut ist zufrieden. Es gibt Protokolle und die Überwachung durch Dritte, um sicherzustellen, dass alles richtig gemacht wird. Die Protokolle werden von interessierten Experten und nicht von kommerziellen Interessen entwickelt.

Überprüfen des ICP-Ansatzes

ICP's Investor Ready Energy Efficiency™ (IREE™) ist eine internationale Zertifizierung, die sicherstellt, dass Best Practices, die richtigen Fachleute und eine Validierung durch Dritte eingesetzt werden, um qualitativ hochwertige Projekte zu liefern, auf die Sie sich verlassen können. Die IREE™-Zertifizierung basiert auf dem ICP-Rahmenwerk, das Best Practices und bestehende technische Standards in einer Reihe von Protokollen zusammenfasst, die einen klaren Fahrplan für die Entwicklung von Projekten, die Ermittlung von Einsparungsschätzungen sowie die Dokumentation und Verifizierung der Ergebnisse definieren. Die ICP-Protokolle sind jetzt auf der ICP-Website verfügbar. Der Prozess wird in den Protokollen und den Projektentwicklungsspezifikationen (PDS) beschrieben. Die PDS bietet einen klaren Fahrplan für Projektentwickler, um jede in den ICP-Protokollen spezifizierte Anforderung auf der Grundlage aktueller Best Practices und verfügbarer Ressourcen korrekt umzusetzen. Sie repräsentiert das kollektive Projektentwicklungswissen eines großen Expertenteams und wurde so konzipiert, dass verschiedene Beteiligte Projekte entwickeln können, die ein einheitliches Qualitätsniveau aufweisen und mit den ICP-Protokollen konform sind. Wie bei allen Angeboten von ICP ist die Projektentwicklungsspezifikation ein lebendiges Dokument und ICP sucht den kontinuierlichen Input aller Beteiligten.

Wo stehen wir jetzt?

ICP hat das erste Projekt abgeschlossen, das im Rahmen des Projekts akkreditiert wurde. Das erste wurde an ein Abwärmenutzungsprojekt der GMS GOURMET GmbH in Wien, Österreich, vergeben(PDF-Download). Dies ist ein wichtiger Schritt, da es viele Finanzinstitute [Link hinzufügen - europe.eeperformance.org/investors.html] gibt, die Teil unseres Investorennetzwerks sind und bereit sind, Finanzierungen für Projekte bereitzustellen, die unser Label erhalten. In den kommenden Wochen werde ich Details zu den Projekten bekannt geben, die es durch unser System geschafft haben.

Abschließende Worte

Wir alle haben unsere Arbeit vor uns, während wir uns durch diese scheinbar chaotische Situation schlängeln. Aber wenn Sie als Anlagenbesitzer oder Projektentwickler einen reibungsloseren Weg nach vorne sehen wollen, sollten Sie auf jeden Fall unseren Ansatz in Betracht ziehen. Zögern Sie nicht, einen Blick auf unsere ICP-Website zu werfen oder mich zu kontaktieren, wenn Sie Fragen haben. Wenn es irgendetwas gibt, das Sie wissen müssen, schauen Sie auf die ICP-Website und kontaktieren Sie mich auf jeden Fall direkt unter rod.janssen(at)ee-ip.org. Und, als Hymne, hören Sie sich Peter, Paul und Mary an, wie sie The Times Are A-Changin' auf YouTube singen. Diese melodische Stimme von Mary Travers muss uns alle inspirieren. Und nun zu Ihnen. Alles Gute im Jahr 2019