Pumpen

Das technische Potenzial von Groß- und Industriewärmepumpen

Wärmepumpen gelten als groß, wenn sie eine Leistung von 100 kW überschreiten. Sie können leicht den Bereich von einem bis mehreren Megawatt erreichen, wobei die größten Einheiten 35 MW in einer einzigen Maschine liefern. Die derzeit verfügbare Wärmepumpentechnologie kann Wärme bis zu 100°C mit einer Spanne zwischen Quellen- und Senken-Temperatur von ca. 50 K pro Stufe liefern. Das derzeitige Niveau der Forschungs- und Entwicklungsprojekte sowie das zunehmende Interesse neuer Akteure an einem Engagement im Segment der Großwärmepumpen lässt Raum für Optimismus. Die Studie kommt zu dem Schluss, dass ein Gesamtpotenzial zur Verringerung der CO2-Emissionen von 86,2 Mio. t besteht, wobei 21,5 Mio. t (25 %) wirtschaftlich realisierbar sind. Es gibt folgende Hindernisse, Herausforderungen und Chancen, die den Einsatz von Wärmepumpen in der Industrie einschränken: Extreme Anforderungen an die Rentabilität der Investition. Risikoaversion gegenüber Wärmepumpen, denen nicht vertraut wird, sondern die als neue, unbewiesene Technologie wahrgenommen werden, wird durch einen vergleichsweise niedrigen Preis für fossile Brennstoffe erschwert.

Artikel lesen

Pumpen

10 Fakten über Wärmepumpen

Die Wärmepumpentechnologie ist effizient und ausgereift. Die Kapazitäten reichen von 20 kW bis 100 kW für private Anwendungen und sogar noch höher für gewerbliche Anwendungen. Der Betrieb der Anlage, wenn überschüssiger Strom zur Verfügung steht, bietet dem Stromsystem eine beträchtliche Kapazität zur Deckung des Bedarfs.

Artikel lesen
10 Fakten über Wärmepumpen

Pumpen

Heidelberger Druck - Kuehlschmiermittel Pumpen

Kurze Darstellung wie die Heidelberger Druckmaschinen AG eine 90%-ige Energieeinsparung erzielt. Dies wurde durch den Austausch des gesamten Pumpensystems erreicht.

Artikel lesen
Heidelberger Druck - Kuehlschmiermittel Pumpen

Pumpen

Miele - Pumpen in der Kaelteerzeugung

Kurze Darstellung des Einsatzes eines optimierten Pumpensystems bei der Kaelteerzeugung in Mieles Stammwerk in Guetersloh. Die Kombination von.

Artikel lesen
Miele - Pumpen in der Kaelteerzeugung

Pumpen

ProMinent - Prozessdosierpumpen

Kurze Darstellung der Implementierung eines komplexen Pumpensystems bei ProMinent bei gleichzeitiger Energieeinsparung von bis zu 60%. Dies wurd.

Artikel lesen
ProMinent - Prozessdosierpumpen

Pumpen

Solvay - Optimierung von Kuehlwasserpumpen

Kurze Darstellung wie der systemische Ansatz von KSB zur Optimierung der Energieeffizienz. Das Konzept wurde in Solvays Rueckkuehlwerk in.

Artikel lesen
Solvay - Optimierung von Kuehlwasserpumpen

Pumpen

Heidelberger Druck - Kühlschmierstoffpumpen

Die Heidelberger Druckmaschinen AG sparte 90% der Energie im Kühlschmierstoffkreislauf ein, was zu einer Amortisation von weit unter 2 Jahren führte. Erreicht wurde dies durch den Austausch des gesamten Pumpensystems und eine Modernisierung der Steuerung.

Artikel lesen
Heidelberger Druck - Kühlschmierstoffpumpen

Pumpen

Miele - Pumpen im Kühlsystem

Hochmodernes Pumpensystem in der Hauptproduktionsstätte von Mieles in Gütersloh, Deutschland. Kombination aus effizienten Motoren, drehzahlvariabler Steuerung und Dosierung. Das neue System verbraucht 40 % weniger Energie als das alte System.

Artikel lesen
Miele - Pumpen im Kühlsystem

Pumpen

ProMinent - Prozess-Dosierpumpen

ProMinent realisierte ein komplexes Pumpensystem und erzielte dabei Energieeinsparungen von bis zu 60 %. Die Umsetzung erfolgte nach dem KSB-Energieeffizienz-Systemkonzept, das alle Komponenten des Pumpensystems umfasst, von der drehzahlvariablen Antriebssteuerung bis hin zum Überwachungssystem.

Artikel lesen
ProMinent - Prozess-Dosierpumpen

Pumpen

Solvay - Optimierung von Kühlwasserpumpen

In einer kurzen Fallstudie wird beschrieben, wie die Anwendung des KSB-Energieeffizienzkonzepts zu Energieeinsparungen von 25 % im Rückkühlwerk von Solvays in Bad Wimpfen, Deutschland, geführt hat. Weitere Informationen über KSB finden Sie im Artikel über die Optimierung von Hydrauliksystemen.

Artikel lesen
Solvay - Optimierung von Kühlwasserpumpen