Energiewende wird virtuell - das ICP-Projekt

05. April 2018 von Jürgen Ritzek
Energiewende wird virtuell - das ICP-Projekt

Energieeffizienz ist das angesagteste Thema im Bereich Energie. Wir werden bis zu 50 "physische" Teilnehmer mit einem mobileVR-Headset ausstatten. Die Lösung, für die wir uns entschieden haben, funktioniert gleichzeitig über Laptop, Handy und volle VR. Sie können an der Veranstaltung von jedem Ort der Welt aus teilnehmen, indem Sie einfach Ihren PC oder Ihr Handy benutzen. Um sich zu registrieren (kostenlos) und der VR-Welt zum Zeitpunkt der Veranstaltung beizutreten, kontaktieren Sie bitte juergen.ritzek@ee-ip.org. Wenn Sie sich in diesem Fall vor der Hannover Messe zu einem Gespräch treffen möchten, schreiben Sie mir bitte eine E-Mail.

ICP steht für Investor Confidence Project. Es ermöglicht die Zertifizierung von Projekten auf der Grundlage von so genannten "Protokollen", die von Branchenexperten in ganz Europa entwickelt wurden. Es umfasst auch kostenlose Schulungen, Zertifizierungen und Anwendungsunterstützung während der gesamten Laufzeit. KLICKEN SIE HIER für weitere Informationen zur Anmeldung für die Veranstaltung und zur Nutzung des VR-Headsets.com.


mehr zum Thema   #mobilevr event  #Technologien  #Innovation 


VR-Veranstaltung @ Hannover Messe 2018

Mittwoch, 25. April, 16:00 - 16:45 Uhr im Digital Energy Pavilion, Halle 12, D45 Kontakt: juergen.ritzek(at)ee-ip.org

 

Energie-Effizienz ist langweilig

Wir können gar nicht mehr zählen, wie oft wir das in den letzten zehn Jahren gehört haben. Oft wird es so wahrgenommen, als fehle der Buzz von erneuerbaren Energien, sogar von Energiespeichern oder Wasserstoff.

Wir, die wir im Bereich Energieeffizienz arbeiten, wissen, dass dies nicht der Fall ist. Die spannende Mischung aus Technologien, Motivation der Menschen, Innovation und Umweltvorteilen macht Energieeffizienz zum heißesten Thema im Energiebereich. Seit 2011, Energie-Effizienz in industriellen Prozessen (EEIP), globales Netzwerk für industrielle Energieeffizienz in Wirtschaft und Politik, reitet auf einer Welle innovativer Öffentlichkeitsarbeit durch innovatives Engagement und soziale Medien, jetzt haben wir Virtual Reality (VR) eingesetzt, um die Begeisterung für Technologien und Lösungen weiter zu steigern.

Sehen Sie sich dieses 15 Sekunden lange Video an

Nehmen Sie mit einem kostenlosen mobileVR-Headset teil

Die von uns gewählte Lösung funktioniert gleichzeitig über Laptop, Handy und Voll-VR. Das Gute daran ist - fast jeder hat ein Handy. Die schlechte Sache - nicht viele haben ein mobileVR-Headset. Deshalb werden wir bis zu 50 "physischen" Teilnehmern ein mobileVR-Headset zur Verfügung stellen. Und das Beste - Sie können sie anschließend mit nach Hause nehmen!

So sieht es aus

 

 

 

Über die Veranstaltung - das ICP-Projekt

ICP steht für Investor Confidence Project. Dieses europäische Projekt erschließt Kapital für Energieeffizienzprojekte. Es tut dies, indem es standardisiert, wie Energieeffizienzprojekte entwickelt, dokumentiert und gemessen werden, was zwei Vorteile mit sich bringt:

  1. macht Projekte "bankfähig"
  2. erhöht die Sicherheit, dass die prognostizierten Einsparungen auch tatsächlich erzielt werden

ICP wird nicht nur von vielen Stakeholdern, den so genannten "ICP-Alliierten", unterstützt, sondern auch von einemInvestorennetzwerk repräsentiert 1,5 Milliarden Euro in Energieeffizienz-Projektkapital. ICP funktioniert für Industrie, Straßenbeleuchtung, Fernwärme und Gebäude. Es ermöglicht die Zertifizierung von Projekten auf Basis der Anwendung von sogenannten "Protokollen", die von Industrieexperten in ganz Europa entwickelt wurden.

Hier finden Sie die Kerndokumente für die ICP-Industrie

Da es durch das Forschungs- und Innovationsprogramm Horizon 2020 der Europäischen Union finanziert wird, umfasst es auch kostenlose Schulungen, Zertifizierungen und Anwendungsunterstützung während der gesamten Projektlaufzeit.

Wer sollte die mobileVR-Veranstaltung besuchen

Nun, Sie sollten vielleicht teilnehmen, weil Sie neugierig sind, wie eine solche Veranstaltung aussieht - und ein kostenloses mobileVR-Gerät benötigen :-). Dieses ICP mobileVR-Event ist jedoch vor allem relevant für

  • ESCOs (Energiedienstleistungsunternehmen) / Projektentwickler
  • Anlagenhersteller (Motoren, Pumpen, Kompressoren, ...)
  • Externe (Fonds, Banken) und interne Investoren (CFO)
  • Unternehmen mit Interesse an der Nutzung von VR für die eigene Kommunikation (Produktpräsentationen, Schulungen, Kundenbindung, ...)

Wie Sie teilnehmen können - einige technische Details...

Die Teilnahme an der Veranstaltung über ein mobileVR-Headset ist einfach. Aber, und es gibt immer ein "aber"... es erfordert 3 kleine Schritte zur Vorbereitung:

  1. Registrierung in der VR-Umgebung - wir machen das für Sie Wir richten Ihnen Gast-Accounts ein, die Sie während der Hannover Messe nutzen können. Wir kleiden sogar Ihren Avatar vor (50% weiblich, 50% männlich)
  2. Testen Sie Ihr Handy + App - an unserem Stand H12, D45 (Mo, Di, Mi bis 12 Uhr) Ihr Handy sollte nicht zu alt sein (2-3 Jahre sind in der Regel in Ordnung) und es funktioniert bisher nur auf Android. Wir haben einsatzbereite mobileVR-Headsets, so dass wir schnell prüfen können, ob es mit Ihrem Handy funktioniert. Und es ist notwendig, die VR-App herunterzuladen, was wir gemeinsam tun können.
  3. Wie man sich in VR bewegt und agiert - wieder an unserem Stand H12, D45 Für die Veranstaltung nutzen wir nur zwei Funktionalitäten: bewegen und klicken. Wie das geht, zeigen wir Ihnen an unserem Stand. Tatsächlich gibt es nur einen Knopf am mobileVR-Headset, es ist also nicht wirklich komplex

Kontakt zur Teilnahme & mehr

Falls Sie Interesse haben, an unserem VR-Event auf der Hannover Messe teilzunehmen, wenden Sie sich bitte einfach an juergen.ritzek(at)ee-ip.org

Sie können nicht zur Hannover Messe kommen, wollen aber trotzdem dabei sein? Sie können von jedem Ort der Welt aus an der Veranstaltung teilnehmen, indem Sie einfach Ihren PC oder Ihr Handy benutzen. Dazu müssen Sie sich registrieren (kostenlos) und zum Zeitpunkt der Veranstaltung der VR-Welt beitreten. Achtung: Sie können auch jederzeit die VR-Welt betreten. Es kann sein, dass es bis zur Hannover Messe noch nicht perfekt aussieht, da wir uns noch vorbereiten - und testen :-).

Wenn Sie möchten, können wir uns auch schon vor der Hannover Messe zu einem Gespräch treffen. In diesem Fall schreiben Sie mir bitte eine Mail zur Organisation eines Treffens "insideVR"(juergen.ritzek(at)ee-ip.org)

Mehr Informationen über das ICP-Projekt

Weitere Informationen über das ICP-Projekt finden Sie auch in verschiedenen Blogs oder auf der ICP-Website