ETEKINA FINAL CONFERENCE

Datum 15. February 2022
Details 10.00 - 13.00 UHR
Ort Virtual Event

Präsentation der wichtigsten Ergebnisse des von der EU finanzierten ETEKINA-Projekts über die Entwicklung, den Bau und die Inbetriebnahme von drei Prototypen neuer Wärmerohr-Wärmetauscher (HPHE), die mehr als 40 % der Abwärmeströme in energieintensiven Industrien zurückgewinnen.

Tagesordnung und Anmeldung hier: www.etekina.eu/final-conference/

 

 

 

Die virtuelle Veranstaltung ist kostenlos und richtet sich an Ingenieure, Wissenschaftler, Energiemanager energieintensiver Industrien und alle, die wissen wollen, wie Wärmerohr-Wärmetauscher den Kohlenstoff-Fußabdruck erheblich reduzieren können. Wenn Sie sich anmelden, können Sie an der Veranstaltung teilnehmen und auf die Aufzeichnung der Konferenz zugreifen, die ein paar Tage nach der Veranstaltung veröffentlicht wird.

 

 

 

ÜBER DIESE VERANSTALTUNG

Das Konsortium wird die Ergebnisse des ETEKINA-Projekts vorstellen, das drei Prototypen von Wärmerohr-Wärmetauschern (HPHE) umfasst, die mehr als 40 % der Abwärmeströme in energieintensiven Industrien zurückgewinnen können.

 

 

 

Die drei Endnutzer werden Einblicke in die Umsetzung dieser Wärmetauscher geben: SIJ METAL RAVNE (Slowenien) wird über seine Überwachungsergebnisse in einem Stahlwerk berichten, FAGOR EDERLAN (Spanien) wird über seine Erfahrungen in einer Aluminiumgießerei berichten und ATLAS CONCORDE (Italien) hat den HPHE-Prototyp in seiner Keramikproduktionslinie eingesetzt und wird seine Ergebnisse vorstellen.

 

Darüber hinaus wird es Präsentationen über die HPHE-Technologie selbst und über den rechtlichen Rahmen in Europa geben, den energieintensive Industrien bei der Einführung von Wärmerückgewinnungstechnologien berücksichtigen sollten.

 

 

 

Tagesordnung und Anmeldung hier: www.etekina.eu/final-conference/