Die Zukunft für Industriepumpen - digital und vernetzt

10. October 2022 von Jürgen Ritzek
Die Zukunft für Industriepumpen - digital und vernetzt

Die Größe des Marktes für digitale und vernetzte Pumpen könnte sich in den nächsten zehn Jahren verdoppeln. Zu den Hauptakteuren auf diesem Markt gehören große Namen wie ITT Corporation, Xylem, Wilo, Sulzer, Grundfos und Flowserve. Es wird erwartet, dass staatliche Konjunkturpakete und Steuergutschriften, die auf Infrastrukturprojekte abzielen, den Umfang des Marktes für digitale Pumpen ebenfalls erweitern werden.

 

Digitale Pumpen sparen Energie und Kosten und finden Anwendung in Gebäuden, Wasseraufbereitungsanlagen, Kesselsteuerungssystemen und in der Automatisierung. Ein Großteil der derzeitigen Produktion digitaler Pumpen geht in die USA, wo die Marktnachfrage im Jahr 2032 auf 5,5 Milliarden Dollar geschätzt wird.

 

Heute konzentrieren sich die Akteure auf dem globalen Markt für digitale Pumpen auf die Ausweitung ihrer Reichweite durch verschiedene Strategien wie Partnerschaften, Kooperationen und erhebliche Investitionen in Forschung und Entwicklung.

 

Der Branchenverband Europump geht davon aus, dass allein bei Wasserpumpen etwa 35 TWh von den derzeit 137 TWh eingespart werden könnten, die durch die derzeitigen Wasserpumpensteuerungen erzeugt werden.


mehr zum Thema   #Innovationen  #digitale Pumpen  #intelligente Pumpen 


Read the original article here: process worldwide