Förderprogramme Projekte Finanzierungsart und -form

EIC Accelerator Fund Investment Guidelines verfügbar!

20. Juni 2019 von Dusan Jakovljevic
EIC Accelerator Fund Investment Guidelines verfügbar!

Die zur Verfügung stehenden Zuschüsse liegen zwischen 0,5 und 2,5 Mio. € und die Eigenkapitalbeteiligung kann bis zu 15 Mio. € betragen. Ziel ist es, die Unterstützung für bahnbrechende Konzepte zu erhöhen, die neue Märkte gestalten oder bestehende Märkte in Europa und weltweit stören könnten. Der Eigenkapitalanteil wird über den EIC Accelerator Fund verwaltet.

Der EIC Accelerator Fund (EIC-Fonds) als Teil des EICAccelerator ist eine bahnbrechende Initiative der Europäischen Kommission (EK) mit Unterstützung der EIB-Gruppe (EIB). Es ist die erste EU-Intervention dieser Art im Bereich direkter eigenkapitalähnlicher Investitionen in Kombination mit Zuschüssen (Blended Finance).

Die EICAccelerator Fund Pilot Investment Guidelines for Applicants beschreiben die wichtigsten Leitprinzipien des EIC-Fonds.

Für weitere Details, Dokumente und Ausschreibungen besuchen Sie das Horizon2020 Funding and Tenders Portal.

Innovative Unternehmen können einen Zuschuss oder bis zu 17,5 Mio. in kombinierter Zuschuss- und Eigenkapitalfinanzierung beantragen, um schnell und effektiv zu skalieren. Lesen Sie diese Investitionsrichtlinien für Antragsteller, um zu erfahren wie!

 


Über Dusan Jakovljevic

Jakovljevic

Dusan Jakovljevic ist Mitbegründer und Direktor für Politik und Kommunikation von Energy Efficiency in Industrial Processes (EEIP). Ausgebildet an der London School of Economics, arbeitet Dusan Jakovljevic seit 1999 in London und Brüssel im Bereich EU Public Affairs und Energiepolitik. Als Befürworter einer möglichst breiten Zusammenarbeit zwischen den Akteuren der Energiewende unterstützt Dusan über 40 Verbände bei Tw4SE (Twitter for Sustainable Energy) und ist der Engagement-Experte bei DecarbEurope (EEIP ist eines von über 20 Mitgliedern).


mehr zum Thema